Musicals Hamburg

Sichern Sie sich jetzt Ihr Hotel in Hamburg!

Harry Potter Fans aufgepasst! Das magische Abenteuer geht weiter – und zwar in Hamburg! Seit 2021 empfängt das Mehr! Theater im schönen Hamburg Zauberfans, Muggel und Magier mit J.K. Rowlings zaunerhaften Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind". Seien auch Sie mit dabei und wählen Sie Ihr Hotel für den magischsten Städtetrip aller Zeiten!

Ihr Hamburg Hotel für einen entspannten Aufenthalt

Noch bis Ende Januar wird das Theaterstück in zwei Teilen aufgeführt, entweder beide am gleichen Tag oder an zwei Tagen hintereinander. Ab Februar wird das wunderschöne Theatetrstück am Stück aufgeführt. Nutzen Sie Ihren magischen Theaterabend doch gleich, um einen Kurzurlaub in der berühmten Hansestadt zu verbringen. Denn wer will schon spätabends noch mehrere Stunden nach Hause fahren?

42 Angebote
Filter anwenden
Preis pro Nacht

35 €

184 €

Sortierung
Beliebteste
42 Angebote
Ansicht

Jetzt ist Harrys Sohn der Abenteurer!

Die Geschichte spielt ganze 19 Jahre, nachdem der Zauberschüler Harry Potter die Zaubererwelt vor Ihm-dessen-Name-nicht-genannt-werden-darf gerettet hat. Harry hat mittlerweile mit seiner Frau Ginny drei Kinder. Sein jüngster Spross, Albus Severus, hat mit dem Ruhm von Harry zu kämpfen und ist ein schüchterner Außenseiter. Als ihn eines Tages Cedric Diggorys Vater bittet, seinen verstorbenen Sohn mithilfe eines Zeitumkehrers zurückzuholen, beginnt das spannende Abenteuer für den jungen Zauberschüler!

Ein Hotel - unzählige Möglichkeiten

Kommen Sie in Ihrem Hotel in Hamburg zur Ruhe und legen Sie die Füße hoch, bevor Sie sich in die neueste Harry-Potter-Geschichte stürzen. Und nicht nur das! Verwöhnen Sie Ihren Gaumen am nächsten Morgen bei einem köstlichen Frühstück und erkunden Sie anschließend noch die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, bevor Sie am Abend den zweiten Teil der Geschichte ansehen, oder die Heimfahrt antreten.

Mit den Travelcircus Hotelangeboten für „Harry Potter und das verwunschene Kind“ haben Sie es weder zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt noch zum Theater sehr weit. Also nichts wie los nach Hamburg!